Solo-Canadier Lake Constance Canoes Felicity (Oscar)

Lake Constance Canoes Felicity Oscar: Im September 2014 waren wir am Dranser See zum Canadier-Treffen von Frank Moerke. Dort sahen wir das erste Mal jemanden Freestyle paddeln. Und dort sahen und paddelten wir das erste Mal einen Felicity von Lake Constance Canoes.

Das Boot begeisterte uns sofort. Es fuhr schon um eine Kurve, auch wenn man sie nur dachte. Nur geradeaus fahren wollte es nicht sofort, daran musste man intensiv arbeiten. Das Boot war leicht, herrlich feinfühlig und harmonisch. Aber auch erstmal für uns irgendwie unerreichbar. Erst nachdem wir im Jahr darauf das Kringelfieber besucht hatten und im anschließenden Sommer noch einen Freestyle-Kurs bei André Linke absolviert hatten, keimte der Gedanke auf, dass es doch schön sein könnte, mit solch einem Boot seine Kreise zu ziehen.

Tine war die erste, die sich diesem Wunsch hingab und im Januar 2016 bekam sie ihren Felicity in Mossy Green. Auf der Suche nach einem Namen fragte mich Tine, was denn noch grün sei, und mir fiel nur Oscar aus der Sesamstraße ein, dessen Konterfei auf dem Einkaufsbeutel abgebildet war, mit dem wir in diesem Moment gerade unterwegs waren. Zack, da war er, der Bootsname. Sigrun taufte das Boot und so hatten wir dann den ersten Freestyle-Canadier in unserer Flotte.

Das Boot besteht aus einem Vakuum-Infusionslaminierter Naturfaserverbundkunstoff aus Flachsfasergewebe. Der Süllrand hat eine Korkeinlage, die Einbauten bestehen aus schichtverleimten Roter Zeder und Esche. Oscar wurde mit einem Flechtsitz bestellt.

Technische Daten:

Länge: 395 cm (13 Fuß)

Breite Süllrand: 70 cm

Breiteste Stelle: 71 cm

Kielsprung: 8,5 cm @ DWL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.